Das InTraSol-Leistungsspektrum

InTraSol ist Ihr Partner für Elektromobilität. Von der Beratung, Beschaffung, Vermietung von Fahrzeugen und Ladetechnik bis hin zu Ladenetz- und Mobilitätskonzepten – InTraSol unterstützt Sie passgenau.

Mobilitäts-

konzepte

Die InTraSol konzipiert eCar-Sharing Modelle, um den ökologischen und nachhaltigen Individualverkehr im ländlichen, suburbanen und urbanen Raum zu entwickeln. Dabei steht die Stärkung der Intermodalität, durch Verknüpfung mit dem regionalen ÖPNV, stets im Fokus. Ergänzend errichtet Die InTraSol öffentlich zugängliche Ladeinfrastrukturen, zur Beladung von Elektrofahrzeugen, im öffentlichen, halböffentlichen und privaten Raum.

Ladenetz-

entwicklung

InTraSol plant und errichtet im Landkreis Nordhausen ein flächendeckendes Ladenetz für Elektromobile. In Zusammenarbeit mit der Hochschule Nordhausen wurde im Laufe des Jahres 2016 ein Indikatorsystem zur Ermittlung und Bewertung von Standorten für Ladeinfrastruktur entwickelt. Durch die Evaluierung im Frühjahr 2017 und die Weiterentwicklung auf Geoinformationsbasis kann das Indikatorsystem nun effizient auf andere Städte, Landkreise und Bundesländer angewandt werden. Dabei wird mithilfe der gesammelten Informationen, unter Berücksichtigung lokaler Erfahrungswerte ein bedarfsgerechtes Ladenetzkonzept entwickelt, um mit den zuständigen Behörden und Akteuren den Aufbau vorzubereiten.

Ladepark E-Charger 600

Enercon und InTraSol entwickeln ab sofort gemeinsam die Tankstelle der Zukunft. Mit einer Ladeleistung von bis zu 350 kW entspricht die Ladestation E-Charger 600 schon heute dem HPC-Standard und eignet sich für alle Elektrofahrzeuge und Lastkraftwagen der nächsten Generation. Die Enercon Schnellladestation besteht in der Basisvariante aus einer 600 kW Leistungseinheit, welche den Gleichstrom variabel von 50 kW bis 350 kW auf 4 Ladestationen verteilen kann.

Standort-

entwicklung

InTraSol entwickelt innovative Konzepte für Ihr Unternehmen oder Ihr Zuhause. Wir betrachten die lokalen Gegebenheiten und informieren Sie über Möglichkeiten für den Eigengebrauch, sowie attraktive Geschäftsmodelle. Unsere Beratung folgt stets einem ganzheitlichen Ansatz, d.h. wir betrachten neben Fahrzeuge und Ladestationen auch die lokale Energiebereitstellung. Gerne übernehmen wir für Sie die technischen und wirtschaftlichen Anlagenplanungen zur regenerativen Energieversorgung vor Ort. In der Umsetzungsphase profitieren Sie von der Bauleitungserfahrung von InTraSol und unseren agilen Netzwerkpartnern, welche die Errichtung und den Anschluss der Anlagenkomponenten schnell und kompetent durchführen.

Fuhrpark-

beratung

InTraSol analysiert ihren Fuhrpark, die Fahrprofile der einzelnen Fahrzeuge und deren tägliche Nutzung, wertet diese aus und entwickelt einen Fahrplan zur Umstellung auf Elektrofahrzeuge um ihren Fuhrpark nachhaltiger zu gestalten. Sie reduzieren somit Ihren CO²-Ausstoß und sparen neben den laufenden Betriebskosten auch langfristig Wartungs- und Servicekosten für die Fahrzeuge.

Ladenetzbetrieb

Im Zukunftsmarkt Elektromobilität stellt eine bedarfsgerechte und funktionale Ladeinfrastruktur einen entscheidenden Baustein dar. Dabei sind die Authentifizierung einer möglichst breiten Nutzergruppe an den Stationen, die Abrechnung einzelner Ladevorgänge sowie die Wartung und der Service die zentralen Themen. InTraSol bietet für all diese Bereiche eine passende Lösung aus einer Hand. Als Mitglied im Hubject-Verbund wird dem Nutzer ein Zugang zu mehreren tausend Ladestationen europaweit ermöglicht. So können sich beispielsweise Restaurants oder Supermarktketten auf ihr Kerngeschäft konzentrieren und alles anderen rund um den Betrieb sowie die Errichtung (vgl. Standortentwicklung) InTraSol überlassen.